Conny Lindner

Betriebswirtin, Organisationsentwicklerin
NLP-Lehrtrainerin und Master-Coach / DVNLP
Systemische Beraterin

Aus- und Weiterbildung

  • Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau
  • Fernstudium zur Betriebswirtin
  • Zertifizierte Konflikt- und Mobbingberaterin
  • Organisationsentwicklerin / Changemanagerin
  • Systemische Beraterin für Organisationen
  • Akkreditierung zum Coach der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement
  • Zertifizierung zur Projektmanagerin / IPMA Level C
  • Zertifizierung zum Master Coach / DVNLP, NLP-Lehrtrainerin / DVNLP
  • Zertifizierung zur wingwave®-Coach und Magic Words-Trainerin

Aufgabenschwerpunkte

Prozess- und Organisationsthemen
Symptomatiken im Betrieb wie z.B. Mobbing und erhöhte Krankheitsraten, Organisationsentwicklung, Arbeitsorganisation, Projekt- und Qualitätsmanagement, Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

Prozess- und Organisations-Themen: Auswirkungen im Betrieb wie z.B. Mobbing und erhöhte Krankheitsraten, Organisationsentwicklung, Arbeitsorganisation, Projekt- und Qualitätsmanagement, Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

Persönlichkeitsentwicklungs-Themen: Methodik bei Selbstführung, Resilienz, Mobbing und Konflikte, Teamdynamik, Stressmanagement, Gesprächsdynamik, Psychische Belastung, Burnout-Prävention

NLP (Neurolinguistisches Programmieren), Ausbildung und Zertifizierung nach den Richtlinien des DVNLP (Deutscher Verband für Neuro-Linguistisches Programmieren e.V.).

Das theoretische Fachwissen zu psychodynamischen Inhalten, also die Grundlage für die oben genannten Themen, basiert auf ca. 2.000 Stunden zusätzlicher Aus– und Weiterbildung.

Seminare
Annähernd 8.000 Stunden Trainererfahrung in oben genannten Themenbereichen stellen weitestgehend sicher, dass ich mich flexibel auf Seminarteilnehmer und deren Zielstellungen einstellen und dennoch die Zügel in der Hand behalten kann. Gruppengrößen zwischen 4-25 Personen sind mir vertraut. Die Teilnehmer sind Führungskräfte, Projektmitarbeiter, Betriebsräte, Betriebsmitarbeiter, betriebliche – und Projekten-Verantwortliche.

Coaching
Während der Seminar-Tage und Klausurtagungen finden zahlreiche Coaching-Gespräche statt. Die Menschen wünschen Lösungen und Herangehensweisen für ihre Alltagsprobleme. Sie kennen die Themen, wissen aber häufig nicht wie sie anzugehen sind. Im Einzel- oder Gruppencoaching werden notwendige Ressourcen und Lösungsstrategien erarbeitet, die von den Menschen gemeistert werden, das bestätigen entsprechende Feedbacks.

Entwicklung und Beratung
Die Zielstellung in Beratungsgesprächen zielt in der Regel darauf ab, die Komplexität im Geschehen zu analysieren und zu vereinfachen und handhabbarer zu machen. Mehr als 25 Jahre Erfahrung in unterschiedlichen Betriebsgrößen und – Branchen helfen zusätzlich, die Sprache interner Mitarbeiter zu sprechen und entsprechende Tipps zur Lösungsfindung zu geben.

Branchen

Finanzdienstleistung, IT-Dienstleistungsbereiche für Behörden und Wirtschaft, Logistik-Dienstleistung, Bausparkassen, Krankenkassen, Produktionsbetrieb in der metall-, kunststoff- und papierverarbeitenden Industrie, Antriebs- und Automatisierungstechnik, Konsumgüterindustrie, Luftfahrt, Telekommunikation, Öffentlicher Bereich Arbeitsvermittlung und Berufsberatung, Weiterbildung Hochschulen/Universität, Weiterbildung für Arbeits- und Sozialrecht

Ehrenamtliche Tätigkeiten

DVNLP Deutscher Verband für Neuro Linguistisches Programmieren e.V.

  • bis 2016 stellvertretende Vorstandsvorsitzende, zuständig für Regional- und Fachgruppen
  • bis 2012 Sprecherin der Fachgruppe NLP im Business (500 Mitglieder)
  • bis 2012 Mitglied der Fachgruppe Qualitätsmanagement nach ISO und DVWO

GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.

  • bis 2018 Mitglied der Regionalleitung Hamburg
  • bis 2014 Mitglied der Special Interest Group – Experten für Projektcoaching